Zeit für etwas Neues

Es wird Zeit für etwas Neues. Man muss etwas Altes gehen lassen, wenn etwas Neues entstehen soll.

 

Wenn du an Gott glaubst und dich etwas in der Bibel auskennst, dann wirst du wissen, dass die Osterfeiertage ganz besondere Feiertage sind - jedenfalls für die Christen.

 

Laut der Bibel starb Jesus Christus in dieser Zeit, um die Menschen von ihren Sünden zu erlösen. Innerhalb von nur drei Tagen ist er dann wieder von den Toten auferstanden, um in den Himmel zu fahren.

 

Ich möchte hier nicht zu tief in die Bedeutung der Osterfeiertage einsteigen, die sie für die Christen unter uns haben.

 

Vielmehr ist das Osterfest für mich eine wunderbare Metapher für ein Erfolgsgeheimnis im Leben. Und ich glaube, dass an dieser Stelle in der Bibel eben auch dieses Erfolgsgeheimnis mitschwingt, das ich gleich mit dir teilen möchte.

 

Für mich steht der Tod von Jesus Christus für alles, was war. Für die Vergangenheit. Für all das Alte, das wir hinter uns lassen.

 

Und die Auferstehung von Christus steht für alles Neue, was da kommt. Für die neuen Gelegenheiten, Chancen, Wege und Erfolgsgeschichten, die auf uns warten, wenn wir uns denn für sie entscheiden.

 

So habe ich seit gut vier Jahren eine feste Tradition, die ich immer zu Ostern durchführe. Dabei handelt es sich um das Fasten.

 

In vielen Kulturen und Religionen hat das Fasten einen festen Bestandteil. Dem Prozess werden heilende und entschlackende Wirkungen zugesprochen.

 

Ich persönlich habe für mich die Erfahrung gemacht, dass man während des Fastens in jedem Fall eine ganz andere Einstellung zu den Dingen, insbesondere dem Essen, bekommt.

 

In meinem Fall handelt es sich um Dankbarkeit, denn wenn man vier Tage (Osterfeiertage) nichts zu sich nimmt, dann macht man die Erfahrung, dass Essen etwas wirklich Großartiges ist.

 

Man fängt an die Nahrungsmittel anders wertzuschätzen und konzentriert sich beim Essen (nach dem Fasten) auch wirklich auf die Nahrung und die unterschiedlichen Geschmacksstoffe.

 

Für mich sind die Osterfeiertage damit ganz intensiv mit dem Gefühl der Dankbarkeit verbunden. Und das nicht nur für das Essen, sondern auch für all die anderen Dinge (Familie, Beruf, Geld, Gesundheit etc.) verbunden.

 

Damit bin ich zwar dankbar für all die Dinge in meinem Leben, weiß aber auch, dass es Zeiten gibt, in denen sich man von alten Dingen (Gewohnheiten, Beziehungen, Gedanken etc.) trennen muss. Und zwar nicht einfach so, sondern weil sie mich an meinem Wachstum hindern.

Vor dem Hintergrund dieses Gedankens haben meine Frau und ich uns dieses Jahr von alten Dingen getrennt, um Platz für Neues zu schaffen. Das sah dann so aus:

Vorher

Nachher


Wir haben den Raum unter der Terrasse entrümpelt, alles weggeschmissen, was wir nicht mehr gebrauchen konnten, einige Sachen verschenkt und einige verkauft.

 

Es ging uns darum Platz für etwas Neues zu schaffen. Und zwar wollen wir den Raum zu einem Kinderzimmer für unseren Sohn Henry (2) umbauen. Um das zu bewerkstelligen, mussten wir uns jedoch von alten Dingen trennen, die den Raum eingenommen haben.

 

Und so steht auch diese Aktion neben dem Osterfest für einen Erfolgsgedanken, den du nicht zum ersten mal von mir hörst: Veränderungen setzen neue Energie frei. Energie, die wir brauchen, um zu wachsen.

 

Darum geht es meiner Meinung nach in einem der größten Feste, das die Christen weltweit feiern. Etwas Altes geht und schafft damit Platz für etwas Neues.

 

Wie sieht es bei dir aus? Hast du das Gefühl, dass es auch bei dir im Leben Zeit für etwas Neues ist? Vielleicht möchtest du beruflich weiter wachsen, was in deinem aktuellen Job jedoch nicht möglich ist? Oder vielleicht braucht es auch einer Veränderung in deinem Privatleben?

 

Was auch immer es ist, die Antwort kennst du bereits. Sie lautet: wenn etwas Neues entstehen soll, dann muss etwas Altes von uns losgelassen werden.

 

In diesem Sinne wünsche ich dir noch viele Veränderungen in deinem Leben. Denn auch wenn wir Menschen Gewohnheitstiere sind, so machen uns insbesondere die Veränderungen, die wir meistern, stärker und bringen uns weiter als wir es je für möglich gehalten haben.

 

 

Übrigens: wenn Du wissen willst, wie du Veränderungen gezielt herbeirufen kannst, um neues Wachstum (privat und/oder beruflich) herbeizurufen, dann schau dir doch die kostenlose Vorschau meines Buchs "Werde ein Millionär - Ein innerlich und äußerlich reicher Mensch" auf Amazon.de an.

 

In dem Buch beschreibe ich Schritt für Schritt, wie du deinen inneren Reichtum nutzen kannst, um die Probleme anderer Menschen zu lösen und dadurch dann selbst auch äußerlich reich werden kannst.

Wenn Du noch nicht Teil meines Erfolgs-Netzwerks für Deinen persönlichen und finanziellen Erfolg bist, dann abonniere jetzt meinen Newsletter. Als Willkommensgeschenk möchte ich Dir mein Buch "Erfolgskurs Ziele" im Wert von 9,97 Euro schenken. Abonniere jetzt meinen Newsletter und lass Dir keine Erfolgs-Mail mehr entgehen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0