Konzentrier dich auf deine einkommensgenerierenden Aktivitäten

Konzentrier dich auf deine einkommensgenerierenden Aktivitäten

 

Wenn du mehr Geld verdienen willst, dann gibt es im Grunde nur einen einzigen Weg, wie du dein Einkommen steigern kannst: du musst dich auf deine einkommensgenerierenden Aktivitäten konzentrieren. Dies wurde mir zum ersten Mal so richtig bewusst, als ich das Buch „Der Weg zur finanziellen Freiheit“ von Bodo Schäfer studierte.

 

In seinem Buch beschreibt Bodo Schäfer die finanziellen Geheimnisse, die er von seinen Mentoren gelernt hatte. Damals war Schäfer selbst vollkommen pleite und tief verschuldet. Durch das Anwenden der finanziellen Lektionen konnte er sich selbst innerhalb von wenigen Jahren aus der Schuldenfalle befreien und seinen Weg zur ersten Million ebnen.

 

Das lesenswerte Buch kannst du übrigens hier GRATIS erhalten, denn Bodo Schäfer verschenkt es zurzeit. Alles, was du zu übernehmen brauchst sind Druck und Versand. Was, wie ich finde, nur fair ist. So kannst du das Buch aktuell für nur 4,97 Euro, statt den üblichen 24,95 Euro, erwerben.

 

Als ich das Buch vor wenigen Monaten studierte, blieb ich insbesondere an dem Kapitel zu den einkommensgenerierenden Aktivitäten hängen. Ich meine, wer will schon nicht mehr verdienen? Jeder von uns wünscht sich das, insbesondere wenn man aktuell nicht mit seinem Einkommen zufrieden ist. Doch das war nicht der Hauptgrund, warum es mir dieses Kapitel so angetan hatte.

 

Auch vor dem Buch von Bodo Schäfer wusste ich, dass es im Grunde nur drei Dinge gibt, die das Einkommen einer Person oder auch eines Unternehmens wachsen lassen können. Bei diesen drei Dingen handelt es sich um Produktion, Marketing und Verkauf von Produkten/Dienstleistungen. Wann immer du dein Einkommen steigern willst, musst du dich insbesondere auf diese drei Dinge konzentrieren. Du brauchst ein Produkt, das du vertreiben kannst. Du musst dieses Produkt mithilfe von Marketing bekannt machen. Und schlussendlich musst du den potenziellen Kunden erfolgreich durch den Verkaufsprozess führen.

 

Diese drei Dinge machen den Unterschied zwischen einer Person, die viel verdient und einer Person, die nur mittelmäßig verdient. Der eine konzentriert sich fast ausschließlich auf seine einkommensgenerierenden Aktivitäten, wohingegen der andere seine Zeit mit allem möglichen vergeudet.

 

Tatsächlich konzentrieren sich die meisten von uns auf alles Mögliche im Laufe des Tages, jedoch immer seltener auf die einkommensgenerierenden Aktivitäten. Ich stelle da keine Ausnahme dar und muss mich selbst immer wieder daran erinnern, mich auf meine einkommensgenerierenden Aktivitäten zu konzentrieren. Und das ist auch der Grund, warum ich diesen Blogbeitrag verfasse. Ich möchte dir und mir diesen Erfolgsgedanken wieder ins Gedächtnis rufen.

 

Halten wir also kurz fest: Wenn wir unser Einkommen steigern wollen, dann müssen wir uns auf unsere einkommensgenerierenden Aktivitäten konzentrieren. Die Krux hierbei ist herauszufinden was unsere einkommensgenerierenden Aktivitäten sind. Im Allgemeinen handelt es sich dabei um Aktivitäten, die unmittelbar zur Steigerung unseres Einkommens beitragen. Was das für Aktivitäten sind, hängt natürlich stark von deinem Business ab. In meinem Fall sieht das für mein Online-Business wie folgt aus:

  • Produktion: Herstellung von Informationsprodukten, wie z. B. Bücher, Video-Kurse, E-Mail-Kurse, eBooks etc
  • Marketing: Herstellung von Blogbeiträgen, Newsletter verschicken, Keynotes halten, Beiträge für Fachzeitschriften schreiben, Kooperationen mit Gleichgesinnten eingehen etc.
  • Verkauf: Herstellung von Landingpages, auf denen ich den potenziellen Kunden durch einen Verkaufsprozess leite und ihn bei der Entscheidungsfindung unterstützte

Diese Dinge haben direkten Einfluss auf mein Einkommen, da sie mir dabei helfen neue Kunden zu gewinnen bzw. bestehenden Kunden weiteren Mehrwerte zu liefern. Aber natürlich hat mein Online-Business auch Aktivitäten, die nicht zu den einkommensgenerierenden Aktivitäten zählen. Hierunter fallen Dinge wie:

  • Buchhaltung
  • Erstellung von Jahresabschlüssen
  • Rechnungen freigeben und bezahlen
  • Steuererklärung einreichen
  • E-Mails beantworten

Diese Dinge tragen nicht zur Steigerung meines Einkommens bei. Sie sind wichtig, keine Frage. Aber nicht so wichtig wie die einkommensgenerierenden Aktivitäten. Aus diesem Grund versuche ich so wenig Zeit wie irgend möglich für diese Dinge zu verwenden, indem ich sie entweder nur einmal alle drei Monate mache, automatisiere oder delegiere. Ein weiteres Bespiel ist das Immobilien Business von meiner Frau und mir. Auch hier gibt es einkommensgenerierende Aktivitäten und solche, die es nicht sind. Einkommensgenerierende Aktivitäten sind:

  • Kauf einer Immobilie (der Gewinn liegt im Einkauf)
  • Verkauf einer Immobilie (Gewinn durch Verkauf)
  • Vermietung einer Immobilie (Einnahmen durch Vermietung)
  • Vermarktung einer Immobilie (Anzeigen schalten, um die Immobilie zu vermieten oder zu verkaufen sowie die Durchführung von Besichtigungsterminen: Marketing und Verkauf)

Zu den nichteinkommensgenerierenden Aktivitäten zählen:

  • Renovierung einer Immobilie (handwerkliche Tätigkeit, die nicht zu meiner Kernkompetenz gehört)
  • Buchhaltung (Erfassen der Einnahmen und Ausgaben)
  • Erstellung einer Steuererklärung (ähnlich Buchhaltung: Papierkram eben)
  • Erstellung eines Mietvertrags (Papierkram)

Was ich mit diesem Beispiel sagen möchte ist, dass jedes Business, jeder Bereich (egal ob du angestellt oder selbstständig bist) hat seine einkommensgenerierenden Aktivitäten und solche, die es nicht sind. Wenn du dein Einkommen steigern möchtest, dann musst du dich nach Möglichkeit nur auf die einkommensgenerierenden Aktivitäten konzentrieren und alles andere delegieren und/oder automatisieren. Und im schlimmsten Fall so selten wie möglich durchführen, wenn es anders nicht geht.

 

 

Was sind deine einkommensgenerierenden Aktivitäten? Welche Aktivitäten gehören nicht dazu? Und auf welche Aktivitäten konzentrierst du dich am meisten?

In meinem neusten Buch „21 Investment-Ideen – Für den finanziellen Erfolg im 21. Jahrhundert“ gehe ich auf die finanziellen Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts ein. Diese Möglichkeiten stehen jedem von uns zur Verfügung. Wir müssen sie lediglich wahrnehmen. Wenn du mehr erfahren möchtest, dann schau dir jetzt die kostenlose Vorschau des Buches auf amazon.de an. Den Link findest du weiter unten.

Du hast das Glück als Mensch im 21. Jahrhundert zu leben. Und das in einem der wohlhabendsten Länder der Welt – in Deutschland. Meiner Meinung nach wird Deutschland enorm von den Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts profitieren. Und das Beste daran ist, dass wir noch ganz am Anfang stehen. Es stehen uns großartige Zeiten voller Neuentwicklungen, Umbrüche, Beschleunigungen und insbesondere Möglichkeiten bevor. Möglichkeiten, die jedes Individuum für sich nutzen kann, um persönlich und finanziell erfolgreich zu werden.

 

Erfahre in diesem Buch, wie Du Dein Spezialwissen und Deine Spezialfähigkeiten nutzen kannst, um im 21. Jahrhundert persönlich und finanziell erfolgreich zu werden.

 

Erfahre darüber hinaus, warum unser Rentensystem vor dem Kollaps steht und was Du für Deinen Wohlstand im 21. Jahrhundert machen kannst, um nicht in der Altersarmut zu enden.

 

Erfahre auch, wie Du finanziell von den Megatrends „Digitalisierung“ und „Biotechnologie“ profitieren kannst, indem Du gezielt in diese Bereiche investierst.

 

Erfahre darüber hinaus, warum Immobilien auch im 21. Jahrhundert ein lukratives Investment bleiben und wie Du mit ihnen ganz legal deine Steuerlast senken kannst.

 

Dies alles und vieles mehr erwartet Dich in diesem Buch.

Wenn du noch nicht Teil meines Erfolgs-Netzwerks für Deinen persönlichen und finanziellen Erfolg bist, dann abonniere jetzt meinen Newsletter. Als Willkommensgeschenk möchte ich dir mein Buch "Erfolgskurs Ziele" im Wert von 9,97 Euro schenken. Abonniere jetzt meinen Newsletter und lass dir keine Erfolgs-Mail mehr entgehen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0