„Verlierer haben Ziele. Gewinner haben Systeme.“
19. Mai 2022
Ich liebe diese beiden Sätze von Scott Adams, dem Erfinder der Dilbert Comics. Ich liebe sie, weil sie die klassische Erfolgslehre (du musst dir ein Ziel setzen, wenn du etwas erreichen willst) auf den Kopf stellen. Entscheidend sind eben nicht die Ziele, sondern die Systeme, die uns zum Erfolg führen. Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass es überhaupt keine Ziele braucht, wenn man die Systeme richtig aufsetzt. Scott hat mir geholfen, mich neu auszurichten. Weg von Zielen und hin zu...
Führungskräfte von morgen
17. Mai 2022
Führungskräften kommt bei der digitalen Transformation eine entscheidende Rolle zu. Sie sind es nämlich, die die Transformation anstoßen müssen. Das zeigen zahlreiche Unternehmen, die die Transformation erfolgreich umsetzen. Gleichzeitig tun sich die meisten Führungskräfte schwer mit der Digitalisierung. In manchen Fällen aus Unwissenheit, in anderen aus Ignoranz oder aus Verharmlosung. Wiederum andere wollen, sind jedoch dermaßen von der Komplexität der Thematik überfordert, dass...

Marketing und Verkauf im 21. Jahrhundert
12. Mai 2022
Ich liebe es in den Urlaub zu fahren. Zwei bis dreimal im Jahr packt mich und meine Familie die Reiselust. Dann wird es Zeit, wieder einmal rauszukommen aus dem Alltag, um neue Orte, Landschaften, Kulturen und Menschen kennenzulernen. Um sich so richtig schön gehen zu lassen, aber auch um neue Impulse aufzunehmen. Daher habe ich seit 2014 ein persönliches Highlight etabliert. Dieses Highlight genieße ich immer dann, wenn wir im deutschsprachigen Raum verreisen. Und es nennt sich...
Wo fängt man an
10. Mai 2022
„Die Digitalisierung gefährdet vor allem Jobs von Frauen“, so titelte ein Artikel, der am 20.01.2018 in der Onlineversion des Magazins Spiegel erschien. 494 km weiter südwestlich erschien am selben Tag ein ähnlicher Artikel in der Frankfurter Allgemeinen mit dem Titel „Computer kosten vor allem Männer ihre Stellen“. Jetzt könnte man sich natürlich fragen wer sich von wem hat inspirieren lassen. Ob die Frankfurter dachten: „Die Spiegel-Leute machen was mit Frauen, da müssen wir...

Die meisten Menschen denken zu kurz
05. Mai 2022
In der Herbst-Winter-Saison 1977/78 brachte das Unternehmen Otto seinen einzigartigen Versandhauskatalog heraus. Der Untertitel lautete damals „Qualität auf über 1000 Seiten“. Die älteren Semester unter Euch werden sich sicherlich an den Hochglanzumschlag und die gekonnt arrangierten Produktfotos erinnern. Als russischer Spätaussiedler durfte ich mir damals selbst ein Bild davon machen, als ich 1996 nach Deutschland zog. Als ich zum ersten Mal einen dieser dicken Kataloge in den Händen...
Wertschöpfung im 21. Jahrhundert
03. Mai 2022
Ich beschäftige mich seit sieben Jahren mit der Digitalisierung der Arbeits- und Wirtschaftswelt. Mittlerweile bin ich an dem Punkt angelangt, wo ich sage, dass sich mittlerweile alles Mögliche digitalisieren lässt. Angefangen bei den internen Prozessen eines Unternehmens bis hin zur digitalen Markterschließung. Bei oberflächlicher Betrachtung kommt man schnell zu dem Schluss, dass sich die Wertschöpfung immer mehr in den virtuellen Raum verlagert und die reale Welt in den Hintergrund...

Tauschen, um zu gewinnen
28. April 2022
Neulich las ich etwas über das Prinzip des Tauschens. Laut Autor John C. Maxwell geht es beim Tauschen darum, dass man etwas aufgeben muss, um zu wachsen. Maxwell, selbst Pastor, Autor und gefragter Redner, brachte ein Beispiel aus seiner Jugend. Damals spielte und sammelte er mit seinen Freunden Murmeln. Es gab zwei Wege, um sich besonders seltene Murmeln zu ergattern. Entweder hatte man das Glück, die Murmeln in einem Sammelset zu kaufen oder man spielte um sie. Maxwell hatte einen Freund,...
Service - Das Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts
26. April 2022
Im Jahr 1840 waren gut 70 Prozent der Beschäftigten in der Landwirtschaft tätig. Weitere zehn Prozent in der Industrie und die restlichen 20 Prozent im Dienstleistungssektor. Mit der Erfindung von Traktoren, Melkmaschinen und anderen Werkzeugen wurde die Landwirtschaft im Laufe der Zeit immer leistungsfähiger, sodass immer weniger Menschen benötigt wurden, um die Felder zu bestellen. Gleichzeitig entstanden neue Arbeitsplätze in der Industrie und dem Dienstleistungssektor. Fast 200 Jahre...

Führungskräfte im Wandel
21. April 2022
Digitalisierung ist das Thema unserer Zeit und die Auseinandersetzung damit besonders für Unternehmen unabdingbar. In einer Wirtschaft, die sich schnell wandelt, besteht nur, wer mithalten kann. Doch genau das stellt Führungskräfte häufig vor Herausforderungen, was wiederum auch die Mitarbeitenden verunsichert. In diesem Beitrag befasse ich mich mit der Frage, wie Führungskräfte in diesem Wandel bestehen können und was ihre Ausbildung damit zu tun hat. Dafür starte ich mit einer...
Gedankenexperiment: Den eigenen Job auf null setzen
19. April 2022
„Mein Job wird abgeschafft und ich kann nichts dagegen tun.“ Mit diesen Worten eröffnet Christoph Keese, ehemaliger CEO der Axel Springer SE, sein Buch „Disrupt Yourself“. Er selbst hatte diesen Gedanken während einer Veranstaltung. Damals noch als Journalist, Vertreter einer alten Berufsbranche, wurde er mit einer Gruppe aufstrebender Blogger konfrontiert, die das Internet und ihre Community nutzten, um werthaltige Informationen zu Grenzkosten von nahezu null weltweit und...

Mehr anzeigen