Die Assets der Reichen

Im Grunde ist es ziemlich einfach. Wenn du vermögend werden möchtest, dann musst du einfach das Verhalten und die Denkweise der Leute kopieren, die bereits das erreicht haben, was auch du erreichen möchtest. Was hier so einfach klingt, ist in der Realität natürlich deutlich schwieriger. Was ich meine ist, natürlich möchten viele Menschen vermögend sein. Aber nur für die Wenigstens wird der Vermögensaufbau auch zu einem regelrechten „Muss“ in ihrem Leben.

 

Wenn du etwas unbedingt musst, weil es für dich die höchste Priorität hat, dann gehst du an die Sache auch ganz anders dran. Du wirst aktiv – und zwar jeden Tag. Du beweist Disziplin. Übernimmst die Gewohnheiten und Denkmuster der Reichen. Und handelst auch entsprechend. Strategien gibt es wie Sand am Meer. Die entscheidenden Glaubenssätze und Gewohnheiten sind jedoch limitiert. An dieser Stelle möchte ich dir nur ein kleines Beispiel geben: Wenn du Reiche negativ bewertest, dann wirst du selbst nie reich werden. Übrigens: Die Strategien machen gerade einmal 20 Prozent des Erfolgs aus. Die restlichen 80 Prozent werden durch deine Glaubenssätze bestimmt.

 

Wenn du jedoch das wichtige Fundament aus Glaubenssätzen geschaffen hast, worin solltest du dann investieren? Nun, die Reichen investieren in genau drei Assets. Assets, wenn du das Wort nicht kennst, steht im Deutschen für Vermögenswerte. Und die Vermögenswerte der Reichen sehen wie folgt aus:

  1. Klassische Vermögenswerte
  2. Wissen
  3. Beziehungen

 

Klassische Vermögenswerte

 

Reiche wissen, dass Geld keinen inneren Wert hat. Geld ist nichts wert und hat sogar ein Leck in sich selbst. Im Laufe der Zeit wird Geld wegen der Inflation immer weniger wert. Aus diesem Grund investieren Reiche ihr Geld in Vermögenswerte, die einen inneren Wert besitzen. Dabei handelt es sich in erster Linie um Unternehmensbeteiligungen und Immobilien. Diese klassischen Vermögenswerte gewinnen im Laufe der Zeit immer mehr an Wert, weil sie entweder Werte für andere Menschen schaffen (z.B. Produkte/Dienstleistungen) oder aber von sich aus einen Wert darstellen (z.B. Immobilie => ein Dach über dem Kopf). Wohingegen Arme ihr ganzes Geld ausgeben und die Mittelschicht hält ihr Geld in Geld, das im Laufe der Zeit immer weniger wert ist.

 

 

Wissen

 

Reiche wissen, sollten sie mal tatsächlich alles verlieren, dann ist das Einzige, was ihnen bleibt, ihr Wissen. Aus diesem Grund investieren sie regelmäßig Geld in ihr Wissen. Wissen eröffnet einem neue Möglichkeiten. Möglichkeiten, die zwar die ganze Zeit da waren, die man jedoch nicht wahrgenommen hat, weil man nichts über sie wusste. Wenn du z.B. in Aktien investieren möchtest, jedoch noch nie Aktien gekauft hast, dann solltest du dich vorher darüber schlau machen, indem du dir z.B. ein Buch kaufst oder ein Seminar besuchst.

 

 

Beziehungen

 

Reiche wissen, dass sie niemals alles alleine machen können. Nur ein Dummkopf versucht alles alleine zu machen und verliert dabei jede Menge Geld und Zeit. Reiche stellen sich stattdessen ein Team aus Menschen zusammen, die ihnen in den für sie relevanten Bereichen überlegen sind. Du kennst sicherlich das Sprichwort: „Wenn du schnell gehen willst, dann gehe alleine. Wenn du jedoch weit gehen willst, dann gehe mit anderen.“ Reiche gehen mit anderen zusammen, weil sie weit kommen wollen. Ich würde ergänzen, dass man in einem Team langfristig gesehen nicht nur weiter kommt, sondern ab einem bestimmten Punkt auch schneller – und zwar deutlich schneller – vorankommt als jemand, der alleine geht.

 

Das sind die drei Assets der Reichen kurz erklärt. Investiere gleichermaßen in alle drei, da sie sich gegenseitig verstärken.

Der VERMÖGENS-Newsletter

 

Wenn du noch nicht Teil meines Vermögens-Netzwerks für Deinen persönlichen und finanziellen Erfolg bist, dann abonniere jetzt meinen Newsletter. Als Willkommensgeschenk möchte ich dir mein Buch "Finanzielle Freiheit" im Wert von 9,97 Euro schenken. Abonniere jetzt meinen Newsletter und lass dir keine Vermögens-Mail mehr entgehen!

21 Investment-Ideen

 

In meinem Werk "21 Investment-Ideen: Für den finanziellen Erfolg im 21. Jahrhundert" erfährst du, warum Immobilien auch im 21. Jahrhundert ein lohnenswertes Investment bleiben und wie du ins Immobilien Business einsteigen kannst.

Du hast das Glück als Mensch im 21. Jahrhundert zu leben. Und das in einem der wohlhabendsten Länder der Welt – in Deutschland. Meiner Meinung nach wird Deutschland enorm von den Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts profitieren. Und das Beste daran ist, dass wir noch ganz am Anfang stehen. Es stehen uns großartige Zeiten voller Neuentwicklungen, Umbrüche, Beschleunigungen und insbesondere Möglichkeiten bevor. Möglichkeiten, die jedes Individuum für sich nutzen kann, um persönlich und finanziell erfolgreich zu werden.

 

Erfahre in diesem Buch, wie Du Dein Spezialwissen und Deine Spezialfähigkeiten nutzen kannst, um im 21. Jahrhundert persönlich und finanziell erfolgreich zu werden.

 

Erfahre darüber hinaus, warum unser Rentensystem vor dem Kollaps steht und was Du für Deinen Wohlstand im 21. Jahrhundert machen kannst, um nicht in der Altersarmut zu enden.

 

Erfahre auch, wie Du finanziell von den Megatrends „Digitalisierung“ und „Biotechnologie“ profitieren kannst, indem Du gezielt in diese Bereiche investierst.

 

Erfahre darüber hinaus, warum Immobilien auch im 21. Jahrhundert ein lukratives Investment bleiben und wie Du mit ihnen ganz legal deine Steuerlast senken kannst.

 

Dies alles und vieles mehr erwartet Dich in diesem Buch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0