Artikel mit dem Tag "Wohlstand"



27. November 2020
Wenn man nicht gerade in einer wohlhabenden Familie aufgewachsen ist, von einer entfernt verwandten Tante ein nennenswertes Vermögen geerbt oder im Lotto gewonnen hat, fällt einem Reichtum nicht einfach so in den Schoß. Dennoch stellt sich insbesondere während der andauernden Niedrigzinsphase immer mehr Deutschen die Frage, wie sie ein Vermögen aufbauen können. Einer, der darauf Antworten gesucht und gefunden hat, ist der US-Amerikaner Dr. Thomas J. Stanley. Stanley verbrachte einen...
18. November 2020
Bei der Corona-Pandemie zeichnet sich ein Silberstreifen am Horizont ab. Nachdem die beiden Pharmaunternehmen Pfizer und BioNTech Anfang November die frohe Botschaft über einen möglichen Corona-Impfstoff veröffentlichten, atmete die ganze Welt und insbesondere die Börse ersichtlich durch. Dabei bescherten insbesondere die durch die Pandemie gepeinigten Aktien, wie z.B. Airlines, Automobilwerte oder Öl-Unternehmen ihren Investoren ein Kursfeuerwerk und viele Investoren wetten schon auf eine...

25. Oktober 2020
In diesem Beitrag möchte ich mit dir zusammen ein Gedankenexperiment machen. Stell dir bitte kurz vor, dass du wieder junge 16 Jahre alt bist und mitten drin in deiner Ausbildung. Lass uns weiter annehmen, dass du ein Monatsnettogehalt von 600 Euro beziehst. Wenn deine Ausbildung bereits länger her ist, dann kannst du statt „Euro“ auch gerne „DM“ für Deutsche Mark einsetzen. Im Grunde ist die Einheit jedoch egal. Lass uns weiter annehmen, dass du in deinem Elternhaus eine...
13. Oktober 2020
Viele Deutsche, die sich ein Eigenheim kaufen, tun das unter anderem aus der Überlegung heraus fürs Alter vorzusorgen. Was auch gut und richtig ist, insbesondere wenn man das Eigenheim in jungen Jahren erwirbt und 30 Jahre Zeit hat es abzubezahlen. Die Überlegung, die viele Eigenheimbesitzer dabei machen ist, dass sobald das Eigenheim abbezahlt ist, Zinsen und Tilgung als Belastung wegfallen und dadurch das Einkommen entlastet wird. Was vielen nicht bewusst ist, dass die Entlastung des...

07. Oktober 2020
Auf die Frage „Hätten Sie gerne mehr Geld“, würden die meisten von uns wohl nicht nein sagen. Wer will schon nicht mehr Geld verdienen oder ein Vermögen haben, das ihm seinen Lebensstandard sichert. Ich meine, natürlich gibt es Menschen, die den Kapitalismus ablehnen und sagen „Geld ist nicht das Wichtigste im Leben“. Natürlich ist Geld nichts das Wichtigste im Leben aber ohne Geld ist alles nichts. Ich persönlich verdanke alles, was ich besitzt, der Möglichkeit es mit Geld...
30. August 2020
Reiche Menschen sparen nicht. Überrascht dich diese Aussage? Wenn ja, dann ist das ein Anzeichen dafür, dass du das finanzielle Geheimnis reicher bzw. wohlhabender Menschen nicht ganz durchdrungen hast. Die gute Nachricht ist, dass das kein Problem ist. Denn in diesem Beitrag werde ich dir verraten, wie reiche Menschen ihr Vermögen tatsächlich aufbauen. Und die noch bessere Nachricht ist, dass das auch für dich möglich ist. Die nachfolgende Abbildung verdeutlicht, was die Mittelschicht...

20. August 2020
Wenn in der heutigen Niedrigzinszeit in den Medien von der Inflation berichtet wird, dann wird diese in der Regel als Feind aller Sparer dargestellt. Und es stimmt. Die Inflation ist der Feind des Sparers, wenn dieser nichts an seinem Verhalten - Geld auf dem Sparbuch und Tagesgeldkonto zu parken - ändert. Denn die Preissteigerung von Produkten und Dienstleistungen sorgt dafür, dass das Geld von Jahr zu Jahr immer weiter an Wert (Kaufkraft) verliert und man sich für einen festen Betrag von...
26. Juli 2020
Ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um in Aktien zu investieren? Diese Frage hörte ich immer wieder aus meinem Umfeld, als die Kurs in Folge der Corona-Krise Anfang März ins Bodenlose stürzten. Mittlerweile bekomme ich eine ganz andere Frage zu hören: Soll ich jetzt noch in Aktien einsteigen oder ist es jetzt schon zu spät? Der Hintergrund dieser Frage ist die relativ schnelle Erholung an den Aktienmärkten, mit der wohl keiner so richtig gerechnet hat. Jetzt wird dich sicherlich...

10. Juli 2020
Wenn Menschen nach Reichtum streben, dann tut sich ihre anfängliche Umwelt in der Regel schwer damit. Oftmals werden diese Menschen dann mit Aussagen von ihren Bekannten, Freunden und Familienmitgliedern konfrontiert, wie z.B. „Reichtum ist böse“, „Reiche Menschen sind Diebe“ oder „Reichtum macht nicht glücklich“. Ein persönlicher Kommentar zur letzten Aussage: Reichtum macht glücklich. Die meisten wissen nur nicht wo sie einkaufen müssen. Wenn man auf solche Aussagen mental...
01. Juni 2020
In meinem Beitrag „Schulden machen reich“ beschreibe ich, wie wohlhabende Menschen Schulden und Steuern in Vermögenswerte transformieren und dadurch ihren Wohlstand mehren. Als Beispiel vergleiche ich zwei fiktive Personen miteinander, die ihr Einkommen aus zwei unterschiedlichen Einkommensquellen beziehen. Bei der einen Personen handelt es sich um einen Angestellten mit einem Jahresbruttoeinkommen von 100.000 Euro, wohingegen die andere Personen einen Immobilien-Investor darstellt. Mit...

Mehr anzeigen